Rückblick AME2018

13. Internationale Astronomie-Messe

 

Lesen Sie hier, welche Aktionen und Neuheiten zur AME2018 präsentiert wurden.

Rückblick AME2018

Vielen herzlichen Dank,

für Ihre Teilnahme an der AME2018. Wie jedes Jahr haben wir die schönsten Momentaufnahmen für Sie in unserem Rückblick zusammengestellt – als Erinnerung für alle Teilnehmer und als Ausblick für diejenigen, die sich diese feste Größe in der Astronomie auch im nächsten Jahr nicht entgehen lassen möchten.

  • Rückblick AME

    Schiebedachhütte im Aussenbereich

  • Rückblick AME

    Gut besuchte Stände

  • Astro-Messe AME

    ... und leckeres Essen


Weitere Bilder über die AME2018 von Thomas End [Direktlink]

 

 

Ulrich Schlenker
Neckarquelle 10.08.2018

 


Hella Schimkat

Schwarzwälder Bote 10.08.2018

 

 

 

 


 

Das war das Rahmenprogramm 2018

Neu für AstroKids

wir basteln am Stand von Astronomie.de und als besonderes Highlight die Simulation von Mondkratern zu jeder vollen Stunde.

Workshops an der Sternwarte Zollern-Alb am Donnerstag und Freitag

Do. 6. Sept. ab 09:30 Uhr "Workshop zur Mond und Planetenfotografie "

- mit Silvia Kowollik

Fr. 7. Sept. ab 09:30 Uhr "Workshop zum Einstieg in die DeepSky-Fotografie"

- mit Silvia Kowollik

Direktlink zur Sternwarte Zollern-Alb mit Anmeldemöglichkeit für alle oben genannten Veranstaltungen

 

Abendprogramm Freitag, 7. September 2018

 

Fr. 7. Sept. ab 20:30 Uhr "Sternfreundetreffen, Besichtigung der Sternwarte Zollern-Alb, Beobachtungsmöglichkeiten bei gutem Wetter" Ende um 22:30 Uhr

 

Direktlink zur Sternwarte Zollern-Alb mit Anmeldemöglichkeit für alle oben genannten Veranstaltungen

 

Vorträge während der AME, Samstag, 8. September 2018

 

11:00 - 12:00 Uhr

Pleiten, Pech und Pannen - mit Stefan Seip

- Was bei der Astrofotografie alles schief gehen kann.

 

13:00 - 14:00 Uhr

- Mobile High End Astrofotografie leicht gemacht und APF-R Bildbearbeitung am Limit mit Christoph Kaltseis

 

 

14:15 - 15:00 Uhr

Bitte beachten Sie die Programmänderung: Der Vortrag "Das BlackGEM Teleskop mit Harrie Rutten" entfällt.

Dafür wird Bernd Pröschold unsere Veranstaltung mit folgendem Vortrag bereichern:

Reiseziel Sternenhimmel

- Auf der Suche nach den schönsten Beobachtungsplätzen in Deutschland, Europa und weltweit

Ganztägig wird Bernd Pröschold direkt neben dem Kosmosstand für Fragen zur Verfügung stehen und sein neues Buch "Reiseziel Sternenhimmel" signieren.

 

Workshop mit Stefan Seip auf dem Messegelände 13:00 - 15:00 Uhr

Mein (bisher) schönstes Astrofoto - Wir diskutieren in der Gruppe über Ihr/Dein schönstes Bild!

Begrenzte Teilnehmerzahl,
verbindliche Anmeldung und weitere Details unter: info@astro-messe.de

 

Ganztägig:

– Das Einstein-Wellen-Mobil
– Sonnenbeobachtung live (bei gutem Wetter)
– Teilnahme zahlreicher Sternwarten und Vereinen
– VdS-Café

 

 

 

 

 

 

 

zurück